Die Höhepunkte ganz klassisch | Myanmar Reisen – a&e erlebnisreisen
166
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-166,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Die Höhepunkte ganz klassisch

  • Bagans (Myanmar) Pagoden im Sonnenuntergang.
  • Goldener Felsen in Kyaikhtiyo, Myanmar
  • Sandanami-Pagode in Mandalay (Myanmar)

Diese Reise im Überblick

20

Die Höhepunkte ganz klassisch

Ich blicke über die schwimmenden Gärten des Inle-Sees. Fasziniert beobachte ich den Einbein-Ruderer, der sich über seinen schuppigen Fang freut.

 

Begegnungen auf Augenhöhe

  • Überall Pagoden: die Tempel von Bagan
  • Den Irrawaddy hinab schippern
  • Gemeinsam mit Pilgern am Goldenen Felsen
  • Mit Einheimischen auf Märkten feilschen
  • Die Shwedagon-Pagode zum Sonnenuntergang

 

Diese Myanmar Rundreise in Kürze

Das „Goldene Land“ wird Burma auch genannt. Ob individuell oder in einer Kleingruppe – tauchen Sie ein in das Flair des fernen Landes.

 

Die Route

1. Reisetag: Yangon
2. Reisetag: Pilgerbegegnung am Goldenen Felsen von Kyaikthiyo
3. Reisetag: Zum liegenden Buddha von Bago
4. Reisetag: Erkundung der Höhlen von Pindaya
5. Reisetag: Bootsausflug auf dem Inle-See
6. Reisetag: Weiter in die Königsstadt Mandalay
7. Reisetag: Bummel durchs Handwerksviertel von Mandalay
8. Reisetag: Tagesausflug nach Sagaing, Mingun und Amarapura
9. Reisetag: Irrawaddy-Flussfahrt mit der öffentlichen Fähre
10. Reisetag: Auf Erkundungstour im Pagodenfeld von Bagan
11. Reisetag: Begegnung mit den Geistern am Mount Popa
12. Reisetag: Stadtrundgang durch Yangon
13. Reisetag: Abschied vom Goldenen Land

 

Lust auf mehr? Hier finden Sie das Detailprogramm mit allen Terminen, Preisen und ausführlichen Infos zu dieser Myanmar Rundreise. Auf ins Goldene Land!

Burma Pocket Guide
Burma Pocket Guide

Fordern Sie Insidertipps an, die Ihre Burma-Reise zu einem Erlebnis machen – direkt von unseren Experten!



* Pflichtangabe
x